leistungen

NEUBAU

Als begeisterter Geiger und Bratscher, vor allem in der Kammermusik bin ich mit den Anforderungen bestens vertraut, die an ein Instrument gestellt werden. Wichtig ist für mich, dass der handwerkliche Entstehungsprozess sichtbar bleibt, sodass ein lebendiges, fast schon spontanes Ergebnis entsteht.

Geigen

Erfahrungsgemäß stellt der Neubau von Geigen die höchsten Anforderungen an den Geigenbauer. Natürlich soll eine Geige schon in den ersten Wochen sofort sehr gut klingen. Wenn meine Instrumente allerdings nach ca. einem Jahr zur ersten „Inspektion“ kommen, lässt sich der Einspielfaktor deutlich hören: die Ansprache funktioniert mühelos, die Saitenübergänge gehen übergangsfrei, die Töne trennen sich noch leichter, der Klang wird brillanter.

Bratschen

Als Bratscher liebe ich dieses Instrument besonders. Die mittlere Korpusgröße (zwischen 40,0 und 41.6cm) liegt mir am meisten. Klanglich gehört die Bratsche für mich im Quartett eher zum Celloklang, eine eher dunkle und voluminöse C und G-Saite sind wichtig, und ja keine quäkige A-Saite!

Celli

Das Cello übernimmt eindeutig den Tenor-Part im Gesangsbereich.
Wichtig sind vor allem eine helle, obertonreiche A-Saite, eine warme, gesangliche D-Saite, und ein dunkler warmer, runder Bassbereich, und das alles bei einer ganz leichten Ansprache.

VERKAUF

In meiner Werkstatt biete ich sowohl von mir gebaute wie auch alte Meister- und Schülerinstrumente an. Alle Instrumente werden von mir in eine optimale Spieltauglichkeit gebracht. Zu den verschiedenen Instrumenten finden Sie bei mir die entsprechende Bogenauswahl. Außerdem habe ich Saiten, Etuis und weiteres Zubehör vorrätig. Beratung bei Saitenkauf, Schulterstützen, etc.

Meisterinstrumente

Manche Musiker lieben vor allem alte Instrumente. Deswegen biete ich neben meinen selbst hergestellten Instrumenten auch alte Instrumente an. Die werden von mir vor dem Verkauf in bestmöglichen Zustand versetzt.

Schülerinstrumente

Besonders auch für Anfänger und Schüler gilt: ein optimal eingestelltes Instrument (gut funktionierende Wirbel, korrekte Stegrundung und Steghöhe, gute Besaitung, etc.) ist Bedingung für einen erlebbaren Übe- Fortschritt.

Bögen

Erfahrene Streicher wissen: Die Qualität des Bogens für das Musizieren darf auf keinen Fall unterschätzt werden. Lassen Sie sich ruhig Zeit bei der Auswahl. Gerne können Sie einige Bögen für ein paar Tage in Ruhe testen.

www.bogenbau-gerstner.de

Reparatur

Reparaturen sind das tägliche Brot einer städtischen Geigenbauwerkstatt. Neben großen Restaurationen gehören dazu die Anfertigung neuer Stege, einpassen von Wirbeln, Griffbrett abziehen, Lackpflege, etc.

Bögen

Dienstags ist mein „Bogentag“. Morgens gebracht, ist er schon am nächsten Tag frisch behaart.

Klangeinstellungen

Klangregulierungen können ein Instrument eindeutig verbessern. Mit Stimmstockposition, Stegen und Saitenauswahl habe ich mittlerweile viel Erfahrung gesammelt.

Vermietung

Seit Jahren vermiete ich von mir selbst spielfertig gemachte Instrumente in Kindergrößen, vor allem Geigen und Celli. Preis auf Anfrage.

profil

Ich bin Geigenbauer aus Leidenschaft und betreibe meine Geigenbauwerkstatt schon seit vielen Jahren in der Ulmer Neustadt.

  • Ausbildung an der Staatlichen Fachschule für Geigenbau in Mittenwald
  • Gesellentätigkeit in Geigenbauwerkstätten in Leonberg, Düsseldorf und Hradec Kralové (Tschechien)
  • Meisterprüfung 1987
  • Seit 1988 selbständige Geigenbautätigkeit in Ulm
  • Teilnahme und Auszeichnung bei Geigenbau-wettbewerben in Poznan (Polen), Hradec Kralové (Tschechien) und Mittenwald

Die Filme, die in den letzten Jahren gedreht wurden, vermitteln Ihnen einen Eindruck über mich und meine Werkstatt.

Werkschau

slide to see

kontakt

Bernhard Gerstner
Geigenbaumeister
Bessererstr. 16/4
89073 Ulm


+49 (0) 731 61 86 31
bernhard-gerstner@gmx.de

Öffnungszeiten
Dienstag - Freitag
9:00 - 12:15 Uhr,
14:30 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung